Historie

Im Jahr 1903 gründete Johann Wissing das Geschäft als Schlosserei mit angeschlossenem Verkauf von Haushaltswaren, insbesondere von Großgeräten wie z.B. Öfen und Herden.

IMG_0004Johann Wissing, Jahrgang 1870, war gelernter Schlosser und Schmied. Das Foto von 1929 zeigt ihn (obere Reihe rechts) mit zwei seiner (insgesamt sieben) Söhnen und weiteren Angestellten in der Werkstatt.

IMG_0003Im Geschäft wurde Johann Wissing von seiner Tochter Änni unterstützt (auf dem Foto von 1926 in der Mitte vor dem Eingang des Geschäftes stehend). Im Krieg wurde das Geschäft an der Lothringer Str. 129 durch Brandbomben zerstört, so dass es zwischenzeitlich verlegt werden musste.

Nach dem Krieg übernahm Sohn Johann Wissing (Junior) das Geschäft. Johann Wissing, Jahrgang 1900, war ebenfalls gelernter Schlosser und hatte sich als Ingenieur weiterqualifiziert. Das Haus an der Lothringer Str. 129 wurde wieder aufgebaut und in Ober- und Dachgeschoss entstanden Wohnungen, von denen die im Obergeschoss selbst genutzt wurde.  Vater und Schwester Änni verstarben bald darauf. Die Schlosserei wurde aufgegeben.

IMG_0002Im Verkauf wurde das Sortiment auf Porzellan, Glas und Haushaltswaren umgestellt. Verkaufs- und Lagerräume wurden erweitert. Im Verkauf war seine Ehefrau Ida Wissing, die in einem Schreibwarengeschäft gelernt hatte, tätig. Tochter Marianne Wissing, 1928 geboren, stieg bald nach Absolvieren der höheren Handelsschule mit in den Verkauf ein, während Johann Wissing sich um die Schreibtischarbeit kümmerte. Die jüngere Tochter Anneliese machte eine Ausbildung als Chemie-Laborantin und war nicht im Geschäft tätig.

 

Oberhausen, "Ladenserie"Nachdem Johann und Ida Wissing beide im Jahr 1972 verstarben, ging das Geschäft vollständig an Tochter Marianne Wissing über. Unterstützt wurde sie in den Folgejahren von Verkaufskräften, die zum Teil von ihr auch ausgebildet worden waren. Seit 1998 arbeitet an ihrer Seite Frau Monika Kupfer als Verkäuferin  im Geschäft. Die Kunden des Geschäftes schätzen die Vielfalt des Angebotes und die Möglichkeit, Artikel aus aktuellen oder bereits ausgelaufenen Serien nachkaufen zu können.

 

Lothringer Str. 129, 46045 Oberhausen